Professioneller Hersteller für Headset und Kopfhörer seit 1997

+ 86-755-82957397 sales@yes-hope.com

Zuhause > Nachrichten > Internationale Nachrichten > Kanadischer CEO Linamar: Tarif.....
Kontaktieren Sie uns
Unsere Position Add .: 3F., 1. Bldg., Wanxia Industriepark, Shajing, Bao'an District, Shenzhen, China Kontakt Informationen E-Mail: sales@yes-hope.com...Jetzt Kontakt
Heißer Kopfhörer

Nachrichten

Kanadischer CEO Linamar: Tarife werden die nordamerikanische Autoindustrie in die Krise bringen

Laut der Fortune-Website sagte Linda Hasenfraz, CEO des kanadischen Zulieferers Linamar, dass die nordamerikanische Autoindustrie 2009 erneut mit einer ähnlichen Krise konfrontiert sein wird, wenn die USA Zölle auf importierte Autos und Teile erheben.

US-Präsident Trump ordnete im vergangenen Monat eine Untersuchung an, ob importierte Autos die nationale Sicherheit der USA bedrohen, was dazu führen kann, dass Washington importierte Autos mit bis zu 25% belegt. Linda Hasenfraz sagte am Mittwoch (27. Juni, Ortszeit) in einer E-Mail, dass der bisherige US-Zoll von 25% für importierte Stahl- und Aluminiummaterialien „unerträglich“ sei.


Werbeartikel Kopfhörer Großhandel


Sie sagte auch: "Wenn die Importtarifpolitik offiziell umgesetzt wird, werden die Preise für importierte Produkte unvermeidlich stark ansteigen. Dieser Teil der Kosten wird auch an die Verbraucher weitergegeben. Die Verbraucher werden nicht mehr unsere Produkte kaufen und Linamar ist im Automobilgeschäft tätig Der Markt wird mit dem Schicksal des Absturzes konfrontiert sein, was noch schlimmer ist als in der Finanzkrise des Jahres 2009. Darüber hinaus wird die obige Situation eine Vielzahl von Entlassungen und in der Zukunft die Nachfrage der Konsumenten für fast alle auslösen Die Waren werden schwächer und die US-Wirtschaft wird in eine Rezession fallen. “Linamar ist ein Zulieferunternehmen der Automobilindustrie mit Sitz in Ontario, Kanada, mit Produktionsstätten in elf Ländern, darunter den Vereinigten Staaten und Mexiko.

Aufgrund der jüngsten Instabilität auf dem Handelsmarkt wurde der Kurs der Aktie von Linamar schwer getroffen. Seit Mitte Mai dieses Jahres ist der Aktienkurs des Unternehmens um 22% gefallen.



Hochwertiger Kopfhörer zum Verkauf

Der bekannte Motorradhersteller Harley-Davidson hat am Montag angekündigt, einen Teil seiner Produktion außerhalb der USA zu verlagern. Diese Entscheidung ist die Antwort des Unternehmens auf die Vergeltungspolitik der EU gegenüber den Vereinigten Staaten. Trumps Entscheidung, einige seiner Geschäfte aus den USA zu verlegen, machte Trump sehr wütend. Er sagte über Twitter, dass die Entscheidung des Unternehmens der Beginn von Harley-Davidsons Schicksal war.

Linda Hasenfraz erklärte, sie unterstütze nicht die kanadische Praxis von Quoten und Zöllen auf Stahl- und Aluminiummaterialien, die aus anderen Ländern als den Vereinigten Staaten importiert würden. Es ist erwähnenswert, dass sich die kanadische Seite derzeit darauf vorbereitet, globale Unternehmen daran zu hindern, auf den kanadischen Markt zu droppen, um US-Zölle zu vermeiden.

Informierten Quellen zufolge wird die neue Tarifpolitik für importierte Autos in den USA bereits nächste Woche bekannt gegeben. Der Zollsatz dieses neuen Deals wird höher sein als der am 1. Juli offiziell geltende Steuersatz für kanadische Importe in die USA.



Freisprecheinrichtung Kopfhörer Großhandel

Linda Hasenfraz sagte auch: "Es ist nie gut, Zölle zu erheben. Dies wird nur die Kosten erhöhen und letztendlich die Interessen der Verbraucher beeinträchtigen und somit die Volkswirtschaft auf breiterer Ebene beeinträchtigen." Sie wies auch darauf hin, dass die Vereinigten Staaten importieren. Zölle auf Metallwerkstoffe hätten die Kosten der Automobilindustrie erhöht, was letztendlich zum Verlust von Arbeitsplätzen führen werde.

Linda Hasenfraz betonte, dass, wenn der US-Autotarif höher ist als der Metallmaterialtarif, die nächste und letzte Folge einer solchen Besteuerung eine wirtschaftliche Katastrophe ist. Sie sagte auch, dass, soweit sie weiß, kein Automobilhersteller oder Zulieferer hofft, dass dies passieren wird.

Es wird berichtet, dass Linamar das zweitgrößte Autoteile-Unternehmen in Kanada ist, und die Nummer eins ist Magna International Inc. in Aurora, Ontario.