Professioneller Hersteller für Headset und Kopfhörer seit 1997

+ 86-755-82957397 sales@yes-hope.com

Zuhause > Nachrichten > Internationale Nachrichten > Chinesische Mobiltelefone ersc.....
Kontaktieren Sie uns
Unsere Position Add .: 3F., 1. Bldg., Wanxia Industriepark, Shajing, Bao'an District, Shenzhen, China Kontakt Informationen E-Mail: sales@yes-hope.com...Jetzt Kontakt
Heißer Kopfhörer

Nachrichten

Chinesische Mobiltelefone erschließen den internationalen Markt zu einem erschwinglichen Preis

Laut deutschen Medien haben sich die chinesischen Mobiltelefonhersteller bislang auf den lokalen Markt konzentriert und beginnen nun, internationale große Marken zu schlecht zu machen. Samsung und Apple müssen vorsichtig sein.

Chinas Handy-Sendungen nehmen zu

Die Frischvermählten tanzten um die Engel. Hinter einem trichterförmigen Baum befindet sich ein Schloss, das mit Disney-Filmen verwirrend ist. Nebenan raucht ein Transformer eine Zigarette. Laut der am 2. März veröffentlichten deutschen Website "Frankfurt Report" steht diese verwirrende Modellwelt vor dem Stand des chinesischen Kommunikationsgeräteherstellers ZTE Corporation. Um diese Fantasy-Welt herum ist das neue ZTE-Smartphone zu einem günstigen Preis erhältlich. Die Details dieser Miniaturwelt sind die Lieblingsthemen der Besucher der World Mobile Communications Conference, die am Ende des Standes stehen. Die weltweit größte Mobilfunkmesse endete am 2. März in Barcelona.


Smartphone Zubehör Lieferant Porzellan


Dem Bericht zufolge haben die Chinesen viele solche Geräte, die für Westeuropäer besonders neu sind. Das nur 400 Meter entfernte OPPO, ein lokal kaum bekannter Hersteller, hat einen riesigen Stand aufgebaut, der Samsung, Intel oder IBM gleichkommt. Es gibt auch eine Miniaturwelt, die nicht so prächtig und farbenfroh ist wie ZTE, sondern schlichtes Weiß. Mit einer fünffachen Zoomkamera können die Besucher die Details der Krawatte der Puppe deutlich sehen. OPPO zeigt hier hauptsächlich ein Smartphone mit einer 16-Megapixel-Kamera für den Selbstauslöser. Gleichzeitig wurde ein Mobiltelefon für asiatische Kunden auf den Markt gebracht, um den Selbstauslöser schöner aussehen zu lassen. In nur sieben Schritten können Sie von einem engen Showbesucher zu einem hübschen Freund in Barbie World werden.

Braucht jemand so etwas? Die Antwort wird immer offensichtlicher: OPPO verkaufte im vierten Quartal des vergangenen Jahres nur 2,67 Millionen Handys. In jedem Fall ist dies bereits ein Drittel des Umsatzes von Apple im selben Zeitraum. Huawei erzielte sogar einen Umsatz von über 40 Millionen Einheiten. Die Veränderung des Marktanteils zeigt insbesondere, dass die beherrschende Stellung der Chinesen ständig steigt. Samsung und Apple, die beiden führenden Anbieter auf dem Markt, mussten die Realität ihrer Verkaufsdaten im vergangenen Jahr akzeptieren. Samsungs Marktanteil sank von 22,5% auf 20,5% und Apple von 15,9% auf 14,4%. Die Situation der Konkurrenten in Fernost ist völlig anders und sie können sich über das offensichtliche Wachstum freuen. Der Marktanteil des dritten Jahres von Huawei in der weltweiten Smartphone-Industrie stieg von 7,3% auf 8,9%. Die viertplatzierte OPPO-Aktie erreichte im vergangenen Jahr 5,7% - mehr als das Doppelte von 2,8% im Jahr 2015.


Bluetooth-Lautsprecherhersteller China


Nicht nur mit dem heimischen Markt zufrieden

Für diesen scheinbaren Aufwärtstrend haben Analysten eine einfache Erklärung. "Bisher konzentrierte sich die Energie chinesischer Hersteller auf den heimischen Markt", sagte Anshuer Gupta, Analyst bei Gartner Consulting. Im Moment setzen sie auf Stärke, um auf dem internationalen Markt bestehen zu können. Zum Beispiel verkauft Huawei derzeit die Hälfte seiner Smartphones im Ausland. Während die globalen High-End-Maschinen (Mobiltelefone mit Preisen über RMB 5.000) stagnieren, wünschen sich die Verbraucher eher günstigere Handys. Chinesische Lieferanten reagierten auf ihre Bedürfnisse.

Dem Bericht zufolge liegt dies auch daran, dass der Preis nicht mehr unbedingt billig ist. Die Chinesen haben die Qualität bereits eingeholt. "In Bezug auf Technologie und Innovation sind chinesische Unternehmen und Samsung und andere Branchenführer sehr nah zusammen", sagte Huo Jinjie, Präsident der Region China International Data Corporation. Chinas schnell wachsende Onlinedienste erfordern leistungsfähigere Geräte. "Viele lokale Anbieter nutzen diese Gelegenheit, um das Image des Nachahners zu beseitigen."

Das aktivste in dieser Hinsicht ist die Guangdong OPPO. Für die Mobiltelefone des Unternehmens sind die Schnellladefunktion, Kameras, die auch bei schlechten Lichtverhältnissen Bilder aufnehmen können, und 6G-Speicherplatz Standard. Sogar High-End-Maschinen müssen in gewisser Hinsicht besiegt werden. Zum Beispiel ist es unmöglich, eine Schnellladung auf dem iPhone durchzuführen.


Hersteller von Kopfhörerzubehör


Namhafte Anbieter sind möglicherweise Stürmen ausgesetzt, aber das ist gut für die Verbraucher. Auf dem Mobile World Congress ist zu sehen, dass auch Haier, der mit Waschmaschinen, Kühlschränken oder Geschirrspülern in Europa vertraut ist, im preisgünstigen Smartphone-Markt weiter vorankommt. Haier hat in Barcelona drei neue Maschinen für den europäischen Markt eingeführt. Ein britischer Mann im Anzug fotografiert Haiers Leisure L7-Mobiltelefon mit seinem Samsung-Mobiltelefon vor dem Stand. "Solange 200 Euro (ungefähr 1451 Yuan - diese Nettobriefnote), können Sie es als zweites Telefon ausprobieren", sagte er.