Professioneller Hersteller für Headset und Kopfhörer seit 1997

+ 86-755-82957397 sales@yes-hope.com

Zuhause > Nachrichten > Internationale Nachrichten > Kommt China in die Ära des neg.....
Kontaktieren Sie uns
Unsere Position Add .: 3F., 1. Bldg., Wanxia Industriepark, Shajing, Bao'an District, Shenzhen, China Kontakt Informationen E-Mail: sales@yes-hope.com...Jetzt Kontakt
Heißer Kopfhörer

Nachrichten

Kommt China in die Ära des negativen Bevölkerungswachstums?

Akademie der Sozialwissenschaften: Chinas negatives Wachstumswachstum kommt bald


BT Kopfhörer Lieferant China

Kommt China in die Ära des negativen Bevölkerungswachstums?
Am 3. Januar 2019 wies das von der Chinesischen Akademie für Sozialwissenschaften gemeinsam mit dem Social Science Literature Publishing House veröffentlichte Grünbuch „Bevölkerung und Arbeitsfragen“ Nr. 19 (nachstehend „Bericht“) auf China hin Langfristig tief Die Fruchtbarkeitsrate wird zu einem hohen Alterungs- und Bevölkerungsrückgang führen, was die Sozialwirtschaft vor zahlreiche Herausforderungen stellt. Die Ära des negativen Bevölkerungswachstums in China steht vor der Tür.
Laut dem Bericht wird das Bevölkerungswachstum vor dem Jahr 2027 eintreten, wenn die Gesamtfruchtbarkeitsrate in China auf dem Niveau von 1,6 liegt (eine Anzahl von Kindern, die zu Lebzeiten einer Frau geboren wurden) Es besteht keine Notwendigkeit, Forschungs- und Rücklagen für politische Zwecke zu bilden. "
Der Reporter des Business Herald aus dem 21. Jahrhundert erfuhr, dass die Zahl der Geburten zweier Kinder nach den von vielen Orten veröffentlichten Prognosedaten 2018 voraussichtlich deutlich sinken wird.
Vor kurzem sagte Huang Yushi, ein assoziierter Forscher des China Population and Development Research Center, einer Abteilung, die direkt der National Health and Health Commission unterstand, in einem Interview mit den Medien voraus, dass die im Jahr 2018 geborene Bevölkerung zwischen 1.500 und 16 Millionen Menschen ein Rückgang sei von 1 Million von der Zahl der 2017 geborenen Personen von 17,23 Millionen. obenstehendes.
Kürzlich durchgeführte Umfragen an verschiedenen Orten haben auch gezeigt, dass die Geburtenzahl im Jahr 2018 deutlich gesunken ist. Lu Jiehua, Professor an der Peking University, sagte dem Business Herald des 21. Jahrhunderts, dass der Zeitpunkt des negativen Bevölkerungswachstums in China möglicherweise sogar noch vor 2027 liegen wird.
Die Ära des negativen Bevölkerungswachstums beschleunigt sich
Der vorstehende Bericht wies darauf hin, dass der größte Bevölkerungsvorfall in der ersten Hälfte des 21. Jahrhunderts für China die Ära des negativen Bevölkerungswachstums ist.


Fluggesellschaft Headsets Hersteller China

Laut dem Bericht der Vereinten Nationen wird die Bevölkerung Chinas im Jahr 2029 einen Höchststand von 1,442 Milliarden erreichen. Ab 2030 wird es weiterhin ein negatives Wachstum geben. Im Jahr 2050 wird es auf 1,364 Milliarden sinken. Im Jahr 2065 wird es auf 1,248 Milliarden reduziert, was bis 1996 reduziert wird.
Wenn jedoch die Gesamtfruchtbarkeitsrate in China bei 1,6 bleibt, wird das negative Bevölkerungswachstum vor 2027 eintreten und die Bevölkerung wird bis 2065 auf 1,172 Milliarden sinken, was dem Maßstab von 1990 entspricht.
"Mit anderen Worten, Chinas Bevölkerung wird nach sieben oder acht Jahren negativ wachsen müssen. Dies stellt eine große Herausforderung für die Wirtschaft dar. Da die Geburtenrate abnimmt, steigt der Bevölkerungsquotient, insbesondere der Altersquotient, stark an , was dazu führen wird Das Wirtschaftswachstum hat sich verlangsamt. " Gao Jian, Forscher am Institut für Bevölkerungswissenschaft der Chinesischen Akademie für Sozialwissenschaften, wies darauf hin, dass "das Wirtschaftswachstum in den letzten Jahren rasant war und dass es einen großen Faktor gibt, weil die Bevölkerungsabhängigkeit gering ist." Seit 2013 ist die Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter zurückgegangen, und die Bevölkerung ist zurückgegangen. Die Abhängigkeitsquote ist gestiegen und die demographische Dividende verschwindet. "
Die Daten zeigen, dass von 1949 bis 1969 die Gesamtfruchtbarkeitsrate von Frauen im gebärfähigen Alter bei 6 Jahren lag. 1980 betrug die Gesamtfruchtbarkeitsrate nur 2,31, und 1996 sank sie unter 1,8. Die akademische Gemeinschaft schätzt die derzeitige Gesamtfruchtbarkeitsrate auf 1,6.
Kürzlich gaben Ningbo, Qingdao, Liaocheng und andere Orte die erwartete Zahl der im Jahr 2018 geborenen Menschen bekannt. In diesen Städten wird ein starker Rückgang der Geburtenzahlen erwartet, insbesondere der Rückgang der Kinderzahlen. Dies kann zu einer negativen Wachstumszeit der Bevölkerung führen.
Die städtische Gesundheits- und Familienplanungskommission von Ningbo veröffentlichte kürzlich die Geburtsprognose der Bevölkerungszahl der Haushalte im Jahr 2018. Die Zahl der registrierten Haushalte in Ningbo lag 2018 bei etwa 44.000. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wird ein Rückgang um rund 0,9 Mio. erwartet, ein Rückgang um 16,98%.
Nach den von Qingdao veröffentlichten Zahlen wird geschätzt, dass die registrierte Bevölkerung von Qingdao im Jahr 2018 etwa 90.000 sein wird, was einem Rückgang von 22,2% gegenüber den 117.700 Geburten der registrierten Bevölkerung im Vorjahr entspricht. Von Januar bis November 2018 betrug die Zahl der registrierten Haushalte in Qingdao 81.112, ein Rückgang von 21.737, ein Rückgang von 21,1%. Eines der Kinder wurde mit einem Rückgang von 8,8% geboren; Die Geburt des zweiten Kindes wurde um 29,0% reduziert.


Hersteller des Headset-Callcenters

Darüber hinaus zeigen die Zahlen der Shandong Liaocheng Health Planning Commission, dass die Zahl der in der Stadt Liaocheng geborenen Menschen von Januar bis November 2018 64.753 betrug, von denen 40.782 geboren wurden, was einem Anteil von 62,98% an der Gesamtgeburt entspricht, was einem Rückgang von 35,83% entspricht.
Guan Xinping, Dekan des Institute of Social Construction und Management der Nankai University, glaubt, dass, wenn die oben genannten Zahlen zutreffen, die Geburt der Bevölkerung sich erheblich verlangsamen wird. "Jetzt ist der Druck auf die Arbeit und das Leben junger Menschen hoch, die Kinderbetreuung ist schwer und die umfassenden Faktoren der Zurückhaltung sind immer noch viele."
Dringende neue Bewältigungsstrategien
Derzeit haben lokale statistische Abteilungen die Situation der ungesunden Geburten der beiden Kinder untersucht. Die Umfrage zeigt, dass die Lebenshaltungskosten und die Belastung der Elternschaft die Fruchtbarkeit beeinflusst haben.
Laut den Daten des Sichuan Social Opinion Survey Network war die Bereitschaft des zweiten Kindes in der Provinz Sichuan im Jahr 2018 nicht stark. Unter den Befragten, die die Bedingung hatten, zwei Kinder zu haben, betrug der Anteil der Kinder, die beabsichtigten, zwei Kinder zu haben 20,5%. Im Jahr 2016 sank der Leitzins leicht um 0,3 Prozentpunkte, während der Anteil, „der nicht plant, zwei Kinder zur Welt zu bringen“, um 8,7 Prozentpunkte höher lag als 2016.
Laut der Erhebung über die Umsetzungswirkung der umfassenden Zwei-Kinder-Politik, die von der Bevölkerungsabteilung des Statistikbüros der Provinz Sichuan im Juli / August 2018 durchgeführt wurde, ist die Anzahl der schwangeren Frauen in den Einheiten auf Stadt-, Stadt- und Dorfebene 3 registriert Sichuan im Jahr 2018 war höher als im gleichen Zeitraum im Jahr 2017. Es gibt unterschiedliche Abstufungen. Insgesamt hat sich die Wirkung der derzeitigen umfassenden Zwei-Kinder-Politik verlangsamt. Bei den Befragten, die beabsichtigen, zwei Kinder und zwei Kinder zu haben, die bereits zur Welt gekommen sind, erhöht der Anteil der Kinder, die zwei Kinder haben, ihren Lebensdruck auf 86,0% bzw. 87,7%. Gegenüber 2016 sind sie um 5,7 bzw. 14,7 Prozentpunkte gestiegen. Ökonomischer Druck, Energieverbrauch und Pflegedruck sind die drei Hauptfaktoren, um zwei Kinder zur Welt zu bringen.
Lu Jiehua sagte Reportern, dass die Zahl der Kinder und zwei Kinder aufgrund des Heirats der Ehe und des Alters der ersten Ehe rapide abnimmt. "Der Schlüssel für den nächsten Schritt ist eine freundliche Geburtenpolitik und nicht, die Kosten der Gesellschaft zu erhöhen und die Fruchtbarkeit zu beeinträchtigen."
Angesichts des rapiden Rückgangs der Geburtenzahlen in China kann die extrem niedrige Geburtenrate die Wirtschaft und die Gesellschaft vor enorme Herausforderungen stellen, und es besteht Bedarf an Bewältigungsstrategien.
Der obige Bericht wies darauf hin, dass es notwendig ist, den zukünftigen Trend der Bevölkerungsentwicklung richtig zu verstehen, aktiv auf neue Bevölkerungsherausforderungen in den Bereichen materielle Grundlagen, Humankapital, Technologie, System und Kultur zu reagieren, das Potenzial der Bevölkerungsentwicklung voll auszuschöpfen und zu verhindern Bevölkerungsrisiken rechtzeitig.
Unter ihnen wird der künftige Bevölkerungsgrad der Bevölkerung in China rasch ansteigen und Gegenmaßnahmen erfordern. Der Bevölkerungsabhängigkeitsgrad bezieht sich auf das Verhältnis der Anzahl der Bevölkerung im nicht erwerbstätigen Alter zur Bevölkerung im erwerbsfähigen Alter in der Gesamtbevölkerung. In der Regel wird dies an der Anzahl der Menschen im erwerbsfähigen Alter gemessen, die in etwa pro 100 Personen im erwerbsfähigen Alter verantwortlich sind.
Der obige Bericht wies darauf hin, dass der Wendepunkt der Bevölkerungsabhängigkeit Chinas im Jahr 2011 die Abhängigkeitsquote von 34,2 im Vorjahr auf 34,4 änderte und den Abnahmeprozess seit mehr als 30 Jahren beendete. Die Bevölkerungsabhängigkeitsquote erreichte 2017 37. In den nächsten 40 Jahren ist die Abhängigkeitsquote der Kinder zwischen 22 und 25 stabil, aber die Altersabhängigkeitsquote ist bis 2060 angestiegen. Im Jahr 2032 wird die Bevölkerungsabhängigkeit Chinas ansteigen im Alter von etwa 51 Jahren, wobei der Anteil der älteren Menschen bei 56% lag.
Guan Xinping glaubt, dass die Arbeitskosten mit abnehmender Geburtenzahl rapide ansteigen werden. „Die Lösung besteht darin, das Innovationstempo zu beschleunigen und die Technologie einen Teil der Arbeitskräfte ersetzen zu lassen. Zu diesem Zeitpunkt müssen wir die Rolle der Bildung spielen, um die Produktionseffizienz zu verbessern. “