Professioneller Hersteller für Headset und Kopfhörer seit 1997

+ 86-755-82957397 sales@yes-hope.com

Zuhause > Nachrichten > Internationale Nachrichten > Frau Obama Michelle lobt die K.....
Kontaktieren Sie uns
Unsere Position Add .: 3F., 1. Bldg., Wanxia Industriepark, Shajing, Bao'an District, Shenzhen, China Kontakt Informationen E-Mail: sales@yes-hope.com...Jetzt Kontakt
Heißer Kopfhörer

Nachrichten

Frau Obama Michelle lobt die Königin von England: intelligent, lustig und ehrlich

Frau Obama Michelle lobt die Königin von England: intelligent, lustig und ehrlich
05. Dezember 2018 13:23 Globales Netzwerk
[Global Network Comprehensive Report] Nach Angaben der USA "Newsweek" am 4. Dezember berichtete die ehemalige US-First Lady Michelle Obama kürzlich an einer Veranstaltung in Großbritannien, die den Charakter und die spirituelle Stärke von Queen Elizabeth II Appreciate darstellt. Sie enthüllte ein überraschendes Detail, als sie sich an ihren vorherigen Besuch bei der Königin von England erinnerte: Die Königin achtete nicht auf die königliche Höflichkeit.


Berichten zufolge fördert die frühere US-amerikanische First Lady Michelle Obama derzeit ihre neuen Memoiren "Become" in London, England, und eine große Anzahl von Fans eilte zu dem Ereignis.


Angesichts des Publikums erinnerte sich Michel an seine früheren Erfahrungen beim Besuch der britischen Königsfamilie. Sie sagte, als sie das Schloss Windsor im Jahr 2016 besuchte, versuchte sie sich nervös an die richtigen Begrüßungen der Etikette der Königin zu erinnern. Als sie bereit war, das Willkommensauto der Königin zu nehmen, sagte sie, dass sie „die ganze Etikette in ihrem Kopf dachte. Meine damalige Reaktion lautete: "Egal, was Sie tun, fallen Sie nicht über die Stufen, berühren Sie niemanden."


Sie ist sehr erfreut darüber, dass die Königin diese roten Bänder nicht sehr schätzt. Michel erinnerte sich: "Die Königin sagte:" Steigen Sie in den Bus, setzen Sie sich, wohin Sie wollen ", sagte die Königin von England, als sie sich auf die königliche Etikette bezog:" Oh, das ist Müll, steigen Sie in den Bus. " ”

Michelle erinnert sich auch an ein weiteres Leid, das sich möglicherweise ereignet hatte, als sie sich auf dem G20-Gipfel 2009 mit der Königin traf. Sie berührte den Rücken der Königin innerhalb weniger Minuten nach dem Treffen mit der Königin - viele dachten, sie verletze die Höflichkeit. Glücklicherweise schien die Königin über diesen Kontakt nicht sonderlich verärgert zu sein und gab sogar ein Geschenk zurück. ”

In dem Bericht heißt es, dass die Obamas eine gute Beziehung zur britischen Königsfamilie haben und viele entspannte und angenehme Treffen mit der Königsfamilie hatten.

Michelle verriet, dass sie und ihr Mann Obama beide treue Fans der Queen sind. Michelle sagte, die Königin sagte, dass sie sehr klug, witzig und ehrlich sei. Sie sagte, ihr Mann habe die Königin sehr bewundert, weil die Königin ihn an seine Großmutter erinnere.


"Er ist ein großer Fan. Barak hat Respekt vor Ihrer Majestät", sagte sie.