Professioneller Hersteller für Headset und Kopfhörer seit 1997

+ 86-755-82957397 sales@yes-hope.com

Zuhause > Nachrichten > Internationale Nachrichten > Der Aufstieg des Romans "Brasi.....
Kontaktieren Sie uns
Unsere Position Add .: 3F., 1. Bldg., Wanxia Industriepark, Shajing, Bao'an District, Shenzhen, China Kontakt Informationen E-Mail: sales@yes-hope.com...Jetzt Kontakt
Heißer Kopfhörer

Nachrichten

Der Aufstieg des Romans "Brasis Literature" spiegelt die sozialen Unterschiede wider


7. Januar 2019 11:20 Quelle: China News Network

OEM-Kopfhörer-Anbieter in China

Nach den ausländischen Medienberichten vom 6. Januar hat die britische Entscheidung, die EU zu verlassen, tiefgreifende Auswirkungen auf die Gesellschaft. Der Romanautor schuf immer mehr Werke mit dem Brexit als Material. Dieses neuartige Genre wird von den britischen Medien als "Brex-lit" bezeichnet, darunter dystopische Werke, die die Unruhe des proeuropäischen Gefühls widerspiegeln, sowie reflektierende Romane, die soziale Unterschiede ausloten.
Datenkarte: Das britische Volk forderte ein zweites Referendum.
Datenkarte: Das britische Volk forderte ein zweites Referendum.
Daniel Hiscocks, Gründer eines kleinen unabhängigen Verlags in Großbritannien, sagte: "Ich habe festgestellt, dass in den letzten Jahren immer mehr (Betrachter) eher dunkle Dystopie oder relativ junge Nostalgiker sind."
Einige Autoren sagen, dass sie erzählende Geschichten verwenden möchten, um die Unterschiede hervorzuheben, die im Referendum 2016 gezeigt wurden.
Der Schriftsteller Cartwright enthüllte, dass seine Kurzgeschichte The Cut einen eleganten Dokumentarfilmer und eine kurzlebige und frustrierende Liebesgeschichte beschreibt. Die Geschichte spielt in einem Viertel der Arbeiterklasse in West Midlands, und beide versuchen, sich und ihre jeweiligen Welten zu verstehen.


neueste design kopfhörer hersteller

Carterett sagte: "Unabhängig von den Unterschieden, mit denen wir konfrontiert sind, müssen wir zumindest versuchen zu verstehen, was die andere Person denkt. Was mir Sorgen bereitet, ist, dass wir diesbezüglich nicht genug tun. Was der Roman tun kann, ist die Situation zu beobachten. Und über die nationale Situation nachdenken. "
Andere Autoren, die den Brexit aufgenommen haben, glauben, dass es notwendig ist, sich auf das Schreiben zu verlassen, um ihren Ärger auszudrücken. Als James Silvester "Blood, White and Blue" auf den Markt kam, behauptete er, der erste "post-de-europäische Roman" zu sein.


Kopfhörerhersteller China

Dem Bericht zufolge ist die Frau von Sylvester Slowakin und diente in der britischen Ambulanzagentur. Seit 2016 ist sie mit rassistischer Diskriminierung und Beleidigung konfrontiert. Sylvester möchte die Arbeit bestehen lassen: "Ermutigen Sie die Menschen, darüber nachzudenken, was der Brexit für die Menschen bedeutet und welche Schmerzen sie verursacht hat."