Professioneller Hersteller für Headset und Kopfhörer seit 1997

+ 86-755-82957397 sales@yes-hope.com

Zuhause > Nachrichten > Internationale Nachrichten > Die Vereinigten Staaten landen.....
Kontaktieren Sie uns
Unsere Position Add .: 3F., 1. Bldg., Wanxia Industriepark, Shajing, Bao'an District, Shenzhen, China Kontakt Informationen E-Mail: sales@yes-hope.com...Jetzt Kontakt
Heißer Kopfhörer

Nachrichten

Die Vereinigten Staaten landen wieder auf dem Mond, warum wählen Sie den Mond Südmond

US-Vizepräsident Burns gab kürzlich bekannt, dass die Vereinigten Staaten ein "Weltraumrennen" des 21. Jahrhunderts starten, amerikanische Astronauten innerhalb von fünf Jahren erneut zum Mond schicken und den ersten Schritt in der Antarktis des Mondes beschließen werden. In den 1960er und 1970er Jahren landeten amerikanische unbemannte Detektoren und Astronauten viele Male auf dem Mond, konzentrierten sich jedoch hauptsächlich auf den Mondäquator und die mittleren Breiten. Warum haben die Vereinigten Staaten nach einem halben Jahrhundert die Antarktis des Mondes als bevorzugten Landeplatz für die Rückkehr zum Mond gewählt?



Benutzerdefinierte Kopfhörer Lieferanten China

Laut Burns '5. Sitzung des US-amerikanischen National Space Committee hat der Südpol des Mondes „einen großen wissenschaftlichen, wirtschaftlichen und strategischen Wert“. Einer der wichtigen Gründe ist, dass die Antarktis des Mondes Wassereis hat.

"In diesem Jahrhundert werden wir mit neuen Ambitionen zum Mond zurückkehren", sagte Pens. "Nicht nur dorthin zu gehen, nicht nur um dort Technologie zu entwickeln, sondern auch um Sauerstoff aus den Mondgesteinen zu gewinnen, um unser Raumfahrzeug aufzufüllen. Verwenden Sie Atomenergie, um Wasser aus den Kratern in den permanenten Schatten der Antarktis zu gewinnen; Sie werden es uns ermöglichen, den Mars in wenigen Monaten statt in Jahren zu erreichen. "

Es wurde spekuliert, dass die dunklen und kalten Regionen des Mondes Wassereis enthalten. Aber erst vor sechs Monaten analysierten amerikanische Wissenschaftler die Daten der Mondsonde Indian Moon Ship 1, um das Vorhandensein von Wassereis am Südpol des Mondes zu bestätigen . Der strategische Wert der Antarktis des Mondes für das gesamte Weltraumerkundungsprogramm der USA, insbesondere für die Landung auf dem Mars, hat dramatisch zugenommen.

Einem im August vergangenen Jahres in den Proceedings der National Academy of Sciences veröffentlichten Artikel zufolge gibt es viele Gebiete mit Wassereis im permanenten Schattenbereich oberhalb von 70 Grad nördlich und südlich des Mondes, aber die Verteilung des Wassereises im Süden und der Nordpol des Mondes ist nicht dasselbe: Der größte Teil des Wassereises des Südpols des Mondes ist im Krater konzentriert, während das arktische Wassereis des Mondes weit verbreitet und spärlich ist. Da die Sonne niemals unter dem Polkrater des Mondes scheint, ist die Temperatur der bleibenden Schattenzone nicht niedriger als 163 Grad Celsius, so dass das Wassereis hier lange gelagert werden kann.

NASA-Direktor Jim Bridtenstin zitierte Schätzungen, dass die Stangen des Mondes möglicherweise mehr als 1 Billion Pfund (etwa 450 Millionen Tonnen) Wassereis speichern können, was "Aufrechterhaltung des Lebens, Atemluft" bedeutet. Trinkwasser und Wasserstoff und Sauerstoff als Raketentreibstoff auf der Mondoberfläche. "



Hersteller von HiFi-Soundkopfhörern

Seit Präsident Trump sein Amt antrat, ordnete er den Wiederaufbau des seit 25 Jahren stillgelegten Nationalen Weltraumkomitees an und kündigte seine Rückkehr zum Mondplan an. Er schlug vor, "nicht nur eine Flagge auf den Mond zu setzen und Spuren zu hinterlassen, sondern auch die Rolle für die zukünftige bemannte Mars-Mission der USA zu legen. Es ist zu sehen, dass der Mond im Weltraumerkundungsprogramm der US-Regierung eine wichtige "Transferstation" ist, um auf dem Mars zu landen. Wenn Sie eine Mondbasis bauen und sich auf die endgültige Landung auf dem Mars vorbereiten möchten, wird das Wassereis auf dem Mond zu einer äußerst wertvollen Ressource, die das Überleben der Astronauten aufrechterhalten und eine wichtige Quelle für den Treibstoff von Weltraumfahrzeugen werden kann. Der Mond-Südpol, wo sich die Verteilung des Wassereises konzentriert, wird natürlich zum bevorzugten Landeplatz.

Theoretisch beherrschten Wissenschaftler die Technologie des Abbaus von Mondeiswasser, doch die tatsächliche Ausbeutung steht immer noch vor vielen Schwierigkeiten.

Zunächst liegt die Erkundungstiefe des Monderz-Plotters des „Yuezhou No. 1“ -Lunarenerzes in Indien nur 1 bis 2 mm unter der Erdoberfläche. Wie viel Wassereis ist im polaren Untergrund des Mondes enthalten, insbesondere, wenn es mit Mondboden oder großem Wassereis gemischt wird. Es gibt Formen, und es sind fortgeschrittenere Detektoren und sogar Lander erforderlich, um dies herauszufinden.



Bus Headset Lieferanten China

Zweitens muss die Landung am Südpol des Mondes "mehr tun als andere Landepunkte". Ryan Watkins, Wissenschaftler am Institute of Planetary Sciences in den Vereinigten Staaten, erklärte, dass die Ausrichtung der Antarktis des Mondes die Kommunikation zwischen Astronauten und dem Earth Control Center schwieriger macht. verglichen mit der Nähe des Mondäquators, in der der US-amerikanische Apollo 11-Raumschiff landete. Das Gelände des Südpols des Mondes ist ebenfalls unebener.