Professioneller Hersteller für Headset und Kopfhörer seit 1997

+ 86-755-82957397 sales@yes-hope.com

Zuhause > Nachrichten > Internationale Nachrichten > auf dem neusten Stand! Die unb.....
Kontaktieren Sie uns
Unsere Position Add .: 3F., 1. Bldg., Wanxia Industriepark, Shajing, Bao'an District, Shenzhen, China Kontakt Informationen E-Mail: sales@yes-hope.com...Jetzt Kontakt
Heißer Kopfhörer

Nachrichten

auf dem neusten Stand! Die unbemannte Yacht im Ostchinesischen Meer hat der Besitzer gefunden! Dutze

auf dem neusten Stand! Die unbemannte Yacht im Ostchinesischen Meer hat der Besitzer gefunden! Dutzende Millionen Dollar, was soll ich am Ende tun?


Hersteller von drahtlosen Stereokopfhörern China

In der Nacht vom 18. Dezember schickte Xia Linduo, Vorsitzender von Haitong (Zhoushan) Satellite Communications Co., Ltd., eine Nachricht an den Reporter: "Die Fischer von Zhoushan haben eine Luxusyacht auf See gefunden."
00:28

Der Reporter kontaktierte sofort das Fischerboot. Am Morgen des 19. März um 8:00 Uhr erhielt er die Informationen und Bilder, die vom Fischereibeamten Wu Qiming gesendet wurden, und er sagte, dass er nachts damit beschäftigt sei, den Fisch zu handhaben, und dass er das Handy nicht gern gesehen hätte.

Durch ihn kontaktierte der Reporter den Chef des Schiffes, Wang Weiping. Er erzählte die Geschichte der Yacht.

An diesem Tag waren wir 20 Tage vom Zhoushan Fishing Port entfernt.
Am Morgen des 8. Dezembers um 3 Uhr fingen wir bei 127 Grad 15 Minuten östlicher Länge und 30 Grad 40 Minuten nördlicher Breite am Ostchinesischen Meer an.
Zhejingyu 03158 ist ein Fischerboot für Fischereitätigkeiten. Nachdem wir die Angel gefunden hatten, senkten wir das Fischernetz an dieser Position von Westen nach Osten.
Der Himmel war dunkel und nur der helle Mond am Himmel und die Lichter der Fischerboote erhellen das nahegelegene Meer.
Plötzlich rief ein Crewmitglied: "Boss, da ist ein Boot!"
Dies ist eine seltsame Yacht, es gibt kein Licht auf dem Boot, das wie ein "Geist" driftet.
Da festgestellt wurde, dass sich das Schiff relativ nahe befand, befürchtete die Besatzung, dass Gefahr drohte, und das Schiffshorn wurde benutzt, um das unbeleuchtete Boot anzuschreien.
Danach warteten wir ruhig auf die Antwort der anderen Partei, aber nach langer Zeit gab es keine Antwort mehr, nur noch die Wellen des Meeres.


Werbeartikel Kopfhörer Großhandel

Zu dieser Zeit war meine Stimmung sehr peinlich, wirklich nervös. Wu Qiming, ein Teilzeitchef des Schiffes, sagte, er sei besorgt, dass sich das andere Schiff weiterhin nähere und die beiden Schiffe zusammenstoßen würden.
Aufgrund der Unfähigkeit, die Situation auf der anderen Seite des Schiffes in der Nacht zu beobachten, reagierte die Besatzung nach mehreren Schreien nicht. Entsprechend der Situation des Bootes der anderen Partei spekulierten alle, dass dies möglicherweise ein unbemanntes Schiff sei, und beschlossen, sich dem Schiff zu nähern und an Bord zu gehen. Erkundung
Ich habe Wu Qiming geschickt, um nach dem Zusammentreffen der beiden Schiffe auf das Schiff zu springen.
Nachdem er in das Boot gestiegen war, schrie er mit einer Taschenlampe die Kabine an und hoffte, dass jemand im Boot antworten würde. Wenn jemand in diesem Boot einen Unfall erleidet, können wir den an Bord befindlichen Personen die nötige Unterstützung geben.
Es wurde jedoch niemand im Schiff gefunden. Das ist ein leeres Schiff.
Die Yacht ist etwa 10 Meter breit und 30 bis 40 Meter lang. Es hat eine dreistöckige Struktur und das Erdgeschoss ist die Kabine. Das Boot sieht aus, als würde es renoviert, und einige Orte wurden noch nicht renoviert, aber es ist zu sehen, dass dies eine sehr luxuriöse Yacht ist.

Die geheimnisvolle Yacht hat drei Etagen und ist innen luxuriös.
Mit vier 1300 PS starken Mitsubishi-Einheiten ähnelt das Cockpit dem Cockpit des Flugzeugs. Wu Qiming, der erste Offizier, ging mit dem Licht ein paar Runden im Boot. Er fand keine Visitenkarte, aber eine Visitenkarte mit der Aufschrift "Daiya High Speed ​​Shipping". Der größte Teil der Texte auf der Visitenkarte war auf Koreanisch verfasst, es gab jedoch zwei Bilder. Die Routeninformationen von "Busan - Fukuoka" und "Busan - Ma" sind auf dem Bild markiert.

Die Visitenkarte, die die Besatzungsmitglieder von Zhoushan auf der Mystery-Yacht abholten.
Wir vermuten, dass das Schiff aus Südkorea stammt.
Die Seile des Schiffes waren alle gebrochen, und es gab Anzeichen einer Kollision auf dem Rumpf.
Der Umgang mit einem solchen Schiff wird zu einem schwierigen Problem. Ich fische seit 30 Jahren auf See, und es ist immer noch das erste Mal, dass mir so etwas begegnet ist.
Wir verhandelten und beschlossen, das unbemannte Boot mit dem Fischerboot zurückzuziehen. Ich rief meine Verwandten von Laoshan Island im Bezirk Laoshan in der Stadt Zhoushan an und informierte mich über die maritimen Angelegenheiten.

Die Besatzung band das Kabel fest und wollte das Boot zurückziehen.
Die Zhejiang No. 03158, die 11 Seemeilen pro Stunde zurücklegen kann, ist mit einem Kabel an die Yacht gebunden und kann nur bis zu 4 Seemeilen pro Stunde fahren.


China bunte Kopfhörer Lieferanten

Fischer von Zhoushan schleppten die unbemannte Yacht zurück.
Um diese Yacht so schnell wie möglich zurück in das Hafengebiet zu bringen, haben wir uns entschieden, den nächsten Angelplan aufzugeben.
Maritime Such- und Rettungszentrum in Zhejiang: Diese Yacht wurde auf dem Weg von Südkorea nach Malaysia verloren.
Am Morgen des 18. Dezember erhielt das Zhejiang Maritime Search and Rescue Center den Bericht des Zhoushan Maritime Search and Rescue Center: Das Schiff „Zhejiang Yu 03158“ fand eine etwa 30 Meter lange Yacht von etwa 500 Kilometer östlich von Zhoushan. Auf dem Schiff wurden keine Personen gefunden.
Das Zhejiang Maritime Search and Rescue Center hat auf mehreren Kanälen bestätigt, dass es sich bei dieser Yacht um ein gebrauchtes, schnelles Passagierschiff kleiner Größe handelt, das von einer malaysischen Reederei aus Südkorea gekauft wurde. Als der Schlepper von Südkorea nach Malaysia geschleppt wurde, war der Schlepperwirt fehlerhaft und die Schleppleine wurde gebrochen, nachdem er auf Wind und Wellen gestoßen war. Das kleine Passagierschiff, das geschleppt wurde, driftete.
Im nächsten Schritt werden die zuständigen Abteilungen die Angelegenheit ordnungsgemäß und gemäß den einschlägigen Vorschriften behandeln.

Die Yacht, die ich ausgewählt habe, ist ziemlich luxuriös.
Neues Schiff im Wert von zig Millionen
Gestern, als das "捡" bei der Luxusyacht ankam, wurde das Telefon der Crew gesprengt.
"Ich habe es mehr als 20 Mal vorgestellt und meine Stimme ist dumm." Wu Qiming, der Abgeordnete, sagte, dass sie die Yacht gestern Nachmittag zurückgeschleppt hätten. Schlecht ist, dass das Meer immer größer wird und das Schiff Schwierigkeiten hat. .
"Wir hoffen, dass ein professionelles Schiff herankommt, um die Yacht zu transportieren und zum Hafen zu ziehen." Er sagte, dass es nach ihrer aktuellen Geschwindigkeit mindestens drei Tage dauern würde, um nach Zhoushan zurückzukehren.
Der Reporter erkundigte sich nach den Informationen und fragte mehrere Schiffsführer. Die abgeholte Yacht muss mindestens ein oder zwei Millionen Neuanschaffungen haben. Jetzt ist auch das Schrottschiff viel wert.
Es ist jedoch ein großer Aufwand, ihn aus dem 500 Kilometer entfernten Meer zurückzuschleppen!
Wang Weiping sagte, dass der Fischfang verloren geht. Es ist ziemlich schmerzhaft darüber nachzudenken.
Sie hatten geplant, zwei Monate lang im Ostchinesischen Meer zu fischen, und nun sind sie in weniger als einem Monat zurückgekehrt.

Fischer von Zhoushan schleppten die unbemannte Yacht zurück.
Zhoushan hatte auch Fischer, die schon einmal auf der Jacht waren.
Dem Staat übergeben, um 100.000 Yuan zu belohnen
Gestern fischte derselbe Boss, der im Lushan-Berg Qianshan hieß, im Ostchinesischen Meer. Als ich unsere Nachrichten sah, lachte ich und sagte: "Was hat uns gut gebracht?"
Vor wenigen Tagen hat ein Fischerboot in Lushan 255 Pfund Thunfisch gefangen. Für die Fischer ist dies eine sehr seltene Ernte. "Zhejiang hat fast 400 Tiefseeschiffe wie ich. Ich fische seit über 30 Jahren. Ich habe noch nie von jemandem gehört, der mehr als 50 Pfund Thunfisch gefangen hat.!"
Der alte Mann des Schiffes schaute auf das Seegebiet der Luxusyacht und war damit vertraut. "Wir arbeiten seit zwei Monaten in diesem Bereich. Seit unserer Abreise sind es nur wenige Tage!" Er sah neidisch aus.
Er sagte, vor mehr als zehn Jahren hätten die Leute gehört, dass die Fischer aus Longshan in Lushan einmal eine Yacht auf See abgeholt hätten, sie später dem Land übergeben und eine Belohnung von 100.000 Yuan erhalten hätten.
Wie sah das Schiff damals auf See aus? Das Urteil des alten Geldes war eigentlich richtig. Er sagte, es könnte ein windiger Tag sein, das Kabel der Yacht sei gebrochen und ausgetreten. "Es gibt verlassene Autos auf dem Land, es gibt auch einige auf dem Meer. Nachdem einige Schiffe verschrottet wurden, wurden sie in der Nähe der Anlegestelle geparkt. Seit einigen Jahren hat sogar der Eigentümer dies vergessen. Seit langem den Wind weht, das Kabel ist kaputt, die Yacht driftet.
In Zhoushan gab es bereits ähnliche Vorfälle.
Im Jahr 2011 schlug der Supertaifun "Plum Blossom" zu, und in Zhoushan fehlte ein 50.000 Tonnen schweres Schiff in Zhoushan wegen des Problems der Qualität der festen Ankerkette. Glücklicherweise wurde das Schiff am nächsten Morgen auf der Untiefe der Insel Xiushan vom Ankerplatz bis zum gestrandeten Boden (mehr als 10 Kilometer) gestrandet gefunden.
Ein Verantwortlicher des Fischereibüros Zhoushan sagte: „Die Fischer von Zhoushan fanden letztes Jahr auf hoher See ein Segelboot. Es ist auch leer. Es wurde jedoch festgestellt, dass das Schiff dieses Segelschiffes ein Hochseefischerboot ist. Es ist zu weit von Zhoushan entfernt und es ist unmöglich, lange zu dauern. Die Zeit zog es zurück. Nachdem sie den zuständigen Abteilungen Bericht erstattet hatten, gaben die Fischer später auf und sahen zu, wie es weiterging. "
Was wird mit dieser Yacht passieren?
Kann den Besitzer zurückgeben und eine angemessene Rendite erzielen
Um die Mittagszeit des 19. März erfuhr der Reporter von der Abteilung für maritime Angelegenheiten, dass sie bereits von dieser Angelegenheit erfahren hatte, aber die Gewässer des Schiffes befanden sich auf hoher See.
„Normalerweise werden nach dem Abschleppen des unbemannten Schiffes die Seeverkehrs- und Sicherheitsbehörden in die Ermittlungen eingreifen.“ Der Stab sagte, da das Schiff ein ausländisches Schiff sei, sei es komplizierter als das inländische Schiffsbeseitigungsverfahren.
Nach der Nachricht von der Regierung des Bezirks Zhoushan in der Stadt Zhoushan wurde auch untersucht, wie das unbemannte fremde Schiff zu entsorgen ist, das zurückgeschleppt wurde. "Wie ausländische Ausländer müssen ausländische Schiffe von der Inspektions- und Quarantäneabteilung inspiziert werden."
Am 19. April gegen 11 Uhr morgens schickte der Stellvertreter Wu Qiming eine Nachricht an den Reporter und sagte, dass die Regierungsabteilung von Zhoushan die koreanische Seite in dieser Angelegenheit kontaktiert habe.
Han Gaoyuan, Rechtsanwalt bei der Anwaltskanzlei Zhejiang Eitner, sagte, wenn Fischer unbemannte Schiffe auf See abholen, müssen sie zunächst feststellen, dass es sich bei dem Schiff nicht um ein nicht besessenes Objekt handelt.
„Ein Schiff ist dasselbe wie ein Fahrzeug und ist registriert. Es ist leicht, den Besitzer anhand der Registrierungsinformationen zu finden. “Er sagte, nachdem das Schiff gefunden wurde, sollte das Schiff zurückgegeben werden, aber nach der Rückgabe des Schiffes können die Fischer, die das Schiff abholen, das Sorgerecht und den Suchvorgang verfolgen . Die Kosten sind erforderlich, um den Reeder für die Abrechnung dieses Teils der Kosten zu bezahlen, und gleichzeitig kann ihm eine angemessene Rendite geboten werden.
Wenn festgestellt wird, dass das Schiff ein inhaberloses Eigentum ist, sollte es natürlich dem Land gemäß den Vorschriften übergeben werden, aber die Fischer können angemessene Subventionen erhalten.